Wie lange hält ein Permanent Make-up? Wann ist es Zeit für eine Auffrischung?

- ' '

Dies sind zwei viel gestellte und viel diskutierte Fragen :-)

Ein Permanent Make-up hält bei jedem Menschen unterschiedlich lange. Sowohl die Hautbeschaffenheit der pigmentierten Stelle, die Pflege und Sonneneinwirkung, als auch die Einnahme von Medikamenten und der individuelle Stoffwechsel sind dabei maßgeblich entscheidend.

 

Hier habe ich für Euch einige Faktoren zusammengefasst:

  • Hauttyp: Aus fettiger Haut entfernen sich die Pigmente schneller als aus trockener Haut.

  • Pigmentfarbe: Je heller ein Pigment ist, umso rascher verblasst es.

  • Lebensalter: Je älter man ist, umso länger hält die Pigmentierung.

  • UV-Exposition: Die Einwirkung von Sonne und Solarium zersetzt die Pigmente schneller. Das heisst, dass die Sonnenanbeter schneller eine Auffrischung ihres Permanent Make-ups benötigen. Deshalb immer einen hohen Sonnenschutzfaktor an den betroffenen Partien anwenden.

  • Kosmetische Behandlungen: Bei regelmässigen Anwendungen von Fruchtsäurepeelings oder Mikrodermabrasion wird die Lebensdauer Eures Permanent Make-ups verkürzt. Ebenso verhält es sich auch, wenn die Lippe mit Hyaluronsäure oder andern Fillern unterspritzt ist. Ich empfehle das Permanent Make-up vor der Unterspritzung machen zu lassen.

  • Einnahme von Medikamenten: Die Medikamenteneinnahme kann unterschiedliche Einflüsse auf ein Permanent Make-up haben. Bei Medikamenten, die den Stoffwechsel verlangsamen, bleibt das Pigment länger in der Haut und bei Medikamenten, die den Stoffwechsel beschleunigen oder die Wundheilung fördern verblasst das Pigment rascher.

  • Weitere äußere Faktoren: Peelings, aktiver Sport, Chlorwasser und Sauna führen zu einem schnelleren Verblassen der Pigmentierung.

Generell kann ich Euch aus meiner 13-jährigen Erfahrung sagen, dass Permanent Make-up zwar viele Jahre hält, aber immer schwächer wird. Schon nach einem Jahr kann man eine Veränderung / Abschwächung der Farbintensität an den Augenbrauen oder Lippen feststellen. Und warum? Weil dort in der Regel nicht so dunkle Farben verwendet werden.

Die Farbe der Augenbrauen oder Lippen wird von Jahr zu Jahr blasser, und so kann sie schon nach 3 Jahren nicht mehr so schön und frisch aussehen wie am Anfang.

Bei einem schwarzen, kräftigen Eyeliner bemerkt man ein Verblassen erst nach etwa 5-6 Jahren.


Ich lese oft, dass eine feste Zeitangabe zur Haltbarkeit eines Permanent Make-ups bis zur endgültigen Verblassung gegeben wird. Aber ich möchte ehrlich zu Euch sein, das kann man nicht mit Sicherheit sagen und eine bestimmte Haltbarkeit kann nicht garantiert werden. Wie gesagt, das hängt von den eben genannten Faktoren ab und auch von der Einstichtiefe. Wenn diese zu tief war, dann kann man mit Sicherheit sagen, dass die Pigmente immer in der Haut sichtbar sein werden. Sie werden aber auch immer grauer aussehen. Dies hat mit dem Prozess der Hauterneuerung und der Hautalterung zu tun.


 

Wann ist es Zeit für eine Auffrischung?


Das Verblassen von Pigmenten ist ein großer Vorteil, denn im Laufe der Zeit ändern sich der Mensch und seine Vorlieben. Auch die Mode und die kosmetischen und ästhetischen Trends ändern sich ständig. Da ist es ist ein Vorteil, dass die Pigmente verblassen und Ihr Euer Permanent Make-up auffrischen könnt und dabei Form und Farbe wieder passend zu Euch und Eurer Lebensphase verändert werden.

Ich empfehle Euch, Euer Permanent Make-up dann auffrischen zu lassen, wenn Ihr das Gefühl habt, dass es nicht mehr schön ist, dass es zu grau ist oder dass Euch die Farbe nicht mehr gefällt. Einen festen Zeitpunkt möchte ich Euch dafür nicht nennen. Aber wenn Ihr das Gefühl habt, dass Ihr mit Eurem Permanent Make-up nicht mehr zufrieden seid oder Ihr den Glanz und die Frische nicht mehr spürt, dann ist es Zeit für eine Auffrischung.

Bei einer Auffrischung kann man immer auf die Formgebung der Permanent Make-up Zeichnung eingehen. Breite Brauen kann man optisch verschmälern. Dünne Brauen kann man verbreitern. Formen können verändert werden. Lippenfarben können korrigiert und angepasst werden. Lidstriche können schattiert werden. .... und und und... im Grunde ist das Permanent Make-up doch ziemlich flexibel :-)


Ihr kennt mich nun schon seid einiger Zeit und wisst, dass Ihr mir jederzeit Eure Fragen stellen und auch zu unverbindlichen Beratungsgesprächen vorbei kommen könnt.


Ich möchte, dass Ihr Euch mit Eurem Permanent Make-up jeden Tag einfach gut und strahlend fühlt!


Herzlichst, Eure Melli :-)



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Miu Weiss.png