Permanent Make-up Behandlung Wertvolle Tipps für die optimale Vorbereitung


Mit diesen Tipps möchte ich Euch helfen Euch optimal auf Euren Permanent Make-up Termin vorzubereiten. Damit ein optimales Ergebnis Eurer Behandlung erreicht werden kann und Euer Permanent Make-up lange schön und FRESH :-) bleibt.

 

- Klärt vor dem Behandlungstermin all Eure Fragen mit der PMU Stylistin ab

- Informiert Euch über die Pigmentfarben, die verwendet werden, bezüglich der Hautverträglichkeit und ob sie den neuesten Regelungen und Verordnungen entsprechen

- Kommt entspannt und ausgeschlafen zum Behandlungstermin

- Verzichtet an der zu pigmentierenden Stelle auf Cremes und Öle

- Plant genug Zeit ein und setzt keine wichtigen Termine nach der Behandlung

- Trinkt 24 Stunden vor der Behandlung kein Alkohol

- Nehmt 24 Stunden vor der Behandlung keine blutverdünnenden Medikamente wie z.B. Aspirin

- Verzichtet 6-8 Wochen vor der Behandlung und nach der Behandlung auf intensive Peelings oder Gesichtsbehandlungen, wie z.B. Microneedeling, Botox, Hydrafacial oder Fruchtsäurepeelings

- Vermeidet starke Sonneneinstrahlung – starke Rötungen oder Sonnenbrand im Gesicht

- In der Schwangerschaft und Stillzeit ist keine Permanent Make-up Behandlung möglich


- Bei Erkrankungen / Allergien ist folgendes zu beachten:

o Falls Ihr aufgrund einer Erkrankung regelmässig blutverdünnende Medikamente einnehmen müsst, klärt bitte unbedingt mit Eurem Arzt ab, ob Ihr die Medikamente vorübergehend absetzen dürft und ob eine Permanent Mak-up Behandlung möglich ist.

o Eine Pigmentierung ist während einer Chemotherapie nicht ausführbar. Nach Rücksprache mit Eurem Arzt ist sie jedoch vor oder nach der Chemotherapie möglich.

o Falls Ihr zu Herpes neigt, haltet bitte Rücksprache mit Eurem Arzt, ob eine Prophylaxe mindestens 3 Tage vor der Behandlung sinnvoll wäre.

o Falls Ihr zu Allergien neigt, besprecht mit Eurem Arzt und Eure PMU Stylistin, ob ein Permanent Make-up mit den verwendeten Pigmenten möglich ist.

- Bei Lippen Permanent Make-up ist folgendes zu beachten:

o Nehmt 2 Tage vor und 10 Tage nach der Behandlung keine Zahnarzttermine wahr.

o Bei Lippenunterspritzungen gilt: Eine Unterspritzung sollte erst nach der vollständigen Abheilung der kompletten Pigmentierung inkl. aller Nachbehandlungen gemacht werden. Bei schon bestehenden Unterspritzungen sollte zwischen dem Lippen PMU und der letzten Unterspritzung mindestens 8-10 Wochen liegen. Je nach Unterspritzung ist keine Pigmentierung möglich.

- Bei Lidstrich Permanent Make-up:

o Bitte verwendet 6-8 Wochen vor der Behandlung kein Wimpernserum / Wachstumsserum

o Bestehende Lash Extensions solltet ihr mindestens 3 Tage vor der Behandlung entfernen lassen. Falls dies nicht möglich ist, plant die Erneuerung Eurer Lash Extensions erst 10 Tage nach der Lidstrich Pigmentierung.


Habt Ihr noch weitere Fragen?

Dann ruft mir gerne an oder kommt zu einem Beratungsgespräch vorbei. Denn dafür biete ich sie an. Unverbindlich und kostenlos!


:-) Eure Melli

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Miu Weiss.png