Drei Tage Permanent Make-up Masterclass


Leidenschaft ist das, was einen von innen heraus strahlen lässt !

Wow! Ich bin gerade zurück von einem intensiven Permanent Make-up Training. Dort hatte ich die Möglichkeit von Dolores Srok, eine der Meisterinnen in Permanent Make-up, zu lernen, um meine Technik zu verfeinern und zu präzisieren. Ich bin noch ganz geplättet von den Eindrücken des Trainings und kann es kaum erwarten das Gelernte anzuwenden. Dolores Srok zählt zu den besten Trainerinnen im Bereich Permanent Make-up und ich kann euch sagen, es war eine grandiose Erfahrung.

Am ersten Tag lag der Fokus auf den Lippen, «DS Soft Shine Lips» natürlich, schöne, sinnliche Lippen.

Am zweiten Tag lag der Fokus auf den Augenbrauen, «DS Powdery Brows» mit gezielt übergehender Schattierung den Brauen eine natürliche Form zu verleihen.

Am dritten Tag lag der Fokus auf dem Auge, «DS Color Dust Eyeliner» die Kunst dem Lidstrich durch eine leichte Schattierung die Härte zu nehmen.

Jeder Tag war so aufgebaut, dass ich morgens die Theorie, Einführung und Anwendung der jeweiligen Technik gelernt habe und Dolores dies dann in praktischer Arbeit demonstriert hat. Nachmittags konnte ich dann, unter der strengen Aufsicht und den alles-sehenden Augen von Dolores, selber arbeiten. Nichts entging ihr und jede noch so kleine Abweichung hat sie registriert und korrigiert. Höchste Konzentration war angesagt und ihr könnt euch bestimmt vorstellen, dass ich abends hundemüde ins Bett gefallen bin.


DS Soft Shine Lips


DS Powdery Brows


DS Color Dust Eyeliner


Die Bilder die ihr hier sehen könnt, zeigen meine Arbeiten der 3 Tage und sind direkt nach der Behandlung fotografiert. Wie ihr in meinem Blogbeitrag «Beratungsgespräche – Warum ich sie kostenlos & unverbindlich anbiete» nachlesen könnt, baut sich ein Permanent Make-up in mehreren Schritten, bzw. Behandlungen auf. Nach der ersten Behandlung fällt während des Abheilungsprozesses ca. 50% der Farbe aus der Haut und das Resultat fällt dementsprechend heller aus, als es direkt nach der Behandlung zu sehen ist.

Während dieser Weiterbildung habe ich nicht nur viele neue Inputs erhalten und neue Techniken gelernt, sondern habe auch neue Kolleginnen kennen gelernt, konnte Erfahrungen austauschen und neue «connections» knüpfen. Networking ist auch in diesem Beruf sehr sehr wichtig, damit man nicht stehen bleibt und immer auf dem neuesten Stand ist.

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, lege ich mit meiner Arbeit grossen Wert auf Qualität. Qualität nicht nur im Bereich der Materialen, die ich verwende, sondern auch im Bereich meiner Technik die ich anwende, um euch ein abgestimmtes Permanent Make-up zu bieten, welches eure natürliche Schönheit betont und euch jeden Tag glücklich erstrahlen lässt. Ich sehe das Pigmentieren als Kunst und als Handwerk mit hoher Verantwortung, darum bilde ich mich stetig weiter und nutze solche Gelegenheiten von den Besten zu lernen.


MIU – Make it Unique

info@miu-permanent.com

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen